Pflegetipps

Leder ist ein Naturprodukt und muß vorausgesetzt bei richtiger Behandlung nur wenig gepflegt werden. Hierbei ist zu unterscheiden welches Kleidungsstück Sie pflegen möchten und welche Oberfläche das zu pflegende Leder aufweist.

• Schuhe      
Glattlederschuhe sollten nach dem Tragen abgebürstet oder bei größeren Verschmutzungen mit einem feuchten Lappen gereinigt werden. Von Zeit zu Zeit empfiehlt es sich die Schuhe mit einer hochwertigen Lederemulsion einzucremen und im Idealfall mit einem passenden Schuhspanner zu lagern. Rauh-/Wildlederschuhe sollten bei größerer Verschmutzung ausgebürstet werden und mit einem Schuhspray von Zeit zu Zeit imprägniert werden.

• Lederhosen
In der Regel bedarf eine Lederhose keiner aufwendigen Pflege.
Wichtig ist das eine Lederhose, wenn Sie feucht / nass wird langsam auf einem Hosenbügel trocknen kann. Heizungswärme oder direkte Sonneneinstrahlung gilt es hier tunlichst zu vermeiden.
Bei gröberen Verschmutzungen können Hosen  aus hochwertigen Ledern durchaus auch mit Wasser und einem milden Shampoo ausgewaschen werden, sollten jedoch nach dem Trocknen mit einem geeigneten Velourlederspray leicht imprägniert werden.
Wir empfehlen keinesfalls eine Lederspezialreinigung.

• Jacken/Westen               
Jacken oder Westen aus Velour, Rauh-/Wildleder sollten wenn möglich nicht nass  werden und von Zeit zu Zeit mit einem geeigneten Velourlederspray imprägniert werden.
Eine Lederspezialreinigung empfehlen wir nur unter Vorbehalt.
Bitte wenn möglich immer auf einem geeigneten Kleiderbügel aufbewahren.

Sollten Sie Fragen zur Reinigung/Pflege haben nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf. Wir beraten Sie gerne und geben Ihnen wertvolle Tipps.

Schnellsuche

Verwenden Sie Stichworte, um ein Produkt zu finden.

erweiterte Suche

Kontakt
Perfekter Sitz
Fragen & Antworten